Die Ausritte

 
pause «
  /  
»

Gruppen von 6 Personen können die Ausritte als geschlossene Gruppe buchen. Bei Gruppen unter 6 Personen können auch andere Personen an den verschiedenen Ausritten teilnehmen.

VOLTRONA Die ist der kürzeste Ausritt; er dauert etwa 1 Stunde. Wir reiten durch Weinberge, über Hügel und erfreuen uns an dem herrlichen Panorama der Türme von San Gimignano. Über die lange, in den heißen Sommertagen schattige Zypressenallee geht es den Berg hinauf. Auf einem Hügelkamm genießen wir den weiten Blick über die toskanische Landschaft. Dieser Ausritt ist sowohl für Anfänger als auch für geübte Reiter geeignet. Er ist das ganze Jahr über möglich. Preis: € 25,00/Person.

PANORAMA SAN GIMIGNANO Ausritt mit einer durchschnittlichen Dauer von 2 Stunden. Wir reiten bergauf und bergab durch die typisch toskanische Hügellandschaft mit den Türmen von San Gimignano im Hintergrund. Enge Gassen, Wiesen und Wald; ein Ritt mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Dann geht es über einen Hügelkamm mit einem herrlichen Panoramablick zur Fattoria zurück. Dieser Ausritt ist für Reiter mit einer gewissen Erfahrung geeignet. Er ist das ganze Jahr über möglich. Preis: € 38,00/Person.

CASTELVECCHIO Castelvecchio ist ein befestigter Ort, der im 14. Jahrhundert n.Ch. von seinen Bewohnern verlassen wurde und völlig versteckt im Wald liegt. Der Ausritt dauert etwa 3 Stunden; es geht ein Stück durch den Wald und einen Bach, der im Sommer ausgetrocknet ist. Kurz vor den Ruinen von Castelvecchio geht es steil bergab; deshalb machen wir einen kleinen Halt mit einer kurzen Führung durch den Ort als kleine Ruhepause. Der Ritt geht über wesentlich unwegsameres Gelände als die beiden vorhergenannten. Für Kunst- und Naturliebhaber ist es der ideale Ausritt von mittlerer Dauer, geeignet für geübte Reiter. Er ist das ganze Jahr über möglich. Preis: € 56,00/Person.

SANTA LUCIA Der Ausritt dauert etwa 3 Stunden. Im Tölt reiten wir durch Weinberge und Olivenhaine der einzelnen Landgüter auf Schotterstraßen, durch Täler, auf Hügelkämmen. Mitten im Grünen machen wir kurz Halt für einen Kaffee und genießen die Aussicht. Wir reiten an Santa Lucia vorbei, einem kleinen Vorort von San Gimignano; auf diesem Weg kommen wir an einer alten Mühle mit einem kleinen Bach vorbei, bevor wir zur Fattoria zurück reiten. Er ist das ganze Jahr über möglich, geeignet für geübte Reiter. Preis: € 56,00/Person.

CASTAGNETO Beinahe 4 Stunden und 30 minuten zu Pferd; es geht durch die Wälder des Naturschutzgebietes Castelvecchio. Wenn wir Glück haben, treffen wir Wildschweine, die häufig in den toskanischen Wäldern vorkommen. Wald und Lichtungen, enge Wege und breite Schotterstraßen wechseln sich ab, vorbei an verlassenen Bauernhäusern, die mitten auf dem Land liegen. Dieser Ausritt ist von mittlerer Dauer und nur für erfahrene Reiter geeignet. Auf dem Ausritt reiten wir längere Strecken im “Tölt”, eine herrliche Erfahrung. Der Ausritt ist das ganze Jahr über möglich.

BORGATELLO Dieser Ausritt ist nur für erfahrene Reiter, denn er dauert über 7 Stunden. Er beginnt mit einer Strecke durch Weinberge und über sanfte Hügel mit Zypressen. Wir reiten im Tölt durch Wälder und Schneisen, vorbei an kleinen Orten und hinauf auf die Hochebene von Campiglia. In Borgatello, einem Vorort von Colle di Val d’Elsa, binden wir die Pferde an und essen in der Trattoria „Il Calandrino“ zu Mittag: ein Mittagessen mit typischen Gerichten der ländlich toskanischen Küche. Nach dem Mittagessen schwingen wir uns wieder auf den Rücken der Pferde und reiten zur Fattoria zurück. Dieser Ausritt wird nur im Frühjahr und Herbst angeboten.

LIBBIANO Der Ausritt nach Libbiano ist der längste, 9 Stunden einschließlich Mittagessen.
This tour brings us closer to San Gimignano than previous tours. We ride through vineyards, on gravelled roads and over fields to finally reach the former monastery village Libbiano, which is situated on Monte Castagno, 445 metres over the sea. We enjoy a lunch in an agriturismo run by Berta and Andrea since the 80’s.
The return goes through the natural reserve of Castelvecchio, if we are lucky we might get a glimpse of wild boar or porky pine. We pass old abandoned farms far away from new settlements or traffic noise. For long distances we will do tölt mixed with parts of climbing. We will see the towers of Castelvecchio, a medieval village abandoned during the ravages of the plague, now well known archaeological site. 
Dieser Ausritt wird nur im Frühjahr und Herbst angeboten.

Die Ausritte können nach Ihren Wünschen und Vorlieben nach Absprache mit uns geändert werden.
Am besten ist es, wenn Sie die Ausritte schon bei der Zimmerreservierung buchen.
Auf diese Weise können wir Ihnen sofort die Verfügbarkeit der Pferde und der Begleitperson für den gewünschten Zeitraum garantieren.